DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung
Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen
 

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 DSGVO, nämlich sofern Sie zugestimmt haben, wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind oder auf der Grundlage berechtigter Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.
Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.
Zudem werden durch Cookies und Plug-Ins beim Besuch unserer Seiten IP-Adressen erhoben und zwar auch durch Anbieter von Diensten mit Sitz außerhalb der Mitgliedsländer der EU.

I. Allgemeine Informationen
 1. Verantwortlicher, Kontaktdaten
 2. Datenschutzbeauftragter, Kontaktdaten

II. Informationen zu Daten, die vom BEE verarbeitet werden
 3. Zweck der Datenverarbeitung; Rechtsgrundlagen
 4. Kategorien von Daten, die verarbeitet werden
 5. Kategorien von Empfängern
 6. Dauer der Speicherung
 7. Rechte der Betroffenen
 8. Recht, die Einwilligung zu widerrufen; Widerspruchsrecht
 9. Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde
 10. Quellen

III. Informationen zu Daten, die durch Besuch dieser Internetseite verarbeitet werden
 11. Kontaktformular
 12. Cookies
 13. Hyperlinks

1. Verantwortlicher, Kontaktdaten
 

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den LEE ist der Landesverband Erneuerbare Energien Niedersachsen/Bremen e.V. (LEE), vertreten durch die Geschäftsführerin Silke Weyberg und die Vorsitzende Bärbel Heidebroek (verantwortlich im Sinne § 26 BGB).
Kontaktdaten
Landesverband Erneuerbare Energien Niedersachsen/Bremen e.V. (LEE)
Herrenstraße 6
30159 Hannover
Telefon: 0511 / 72 73 67-300
E-Mail: info@lee-nds-hb.de

2. Datenschutzbeauftragter, Kontaktdaten
 

Datenschutzbeauftragter des LEE ist Silke Weyberg, Telefon wie oben ersichtlich.
Direkter eMail-Kontakt: info@lee-nds-hb.de

3. Zweck der Datenverarbeitung; Rechtsgrundlagen
 

Der LEE verarbeitet personenbezogene Daten
•    zur Förderung des Vereinszwecks nach § 2 der Satzung, insbesondere durch kommunikative Massnahmen;
•    zur Begründung, Durchführung oder Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen;
•    zur Erfüllung von Verpflichtungen aufgrund gesetzlicher Vorschriften im Zusammenhang mit den o.a. Zwecken, etwa steuer-, sozialversicherungs-, aufsichts- oder ordnungsrechtlicher Vorschriften.
Die Verarbeitung erfolgt
•    aufgrund von Einwilligungen der davon Betroffenen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer a DSGVO);
•    weil dies erforderlich ist zur Erfüllung eines Vertrages mit den Betroffenen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der Betroffenen erfolgen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer b DSGVO);
•    weil dies erforderlich ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des LEE oder eines Dritten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten der Betroffenen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer f DSGVO) oder
•    weil dies aufgrund sonstiger Rechtsvorschriften erlaubt ist.

Berechtigtes Interesse des LEE ist es v.a., den Vereinszweck zu fördern. Berechtigte Interessen Dritter sind v.a. die der Mitglieder des LEE. Berechtigte Interessen Dritter sind v.a. die der Mitglieder und fördernden Mitglieder des LEE (vgl. § 4 der Satzung), die von sonstigen Personen, Unternehmen und Verbänden, die im Zusammenhang mit dem Vereinszweck tätig sind oder ansonsten den Vereinszeck unterstützen, sich dafür interessieren oder in diesem Zusammenhang im Bereich der Aus-, Fort- oder Weitergebildet tätig sind, die von Akteurinnen und Akteuren aus der Forschung, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie der Öffentlichkeit, über den Vereinszweck informiert und im Sinne des Vereinszwecks gefördert und vernetzt zu werden.

4. Kategorien von Daten, die verarbeitet werden
 

Insbesondere Namen, Firmen oder sonstige Bezeichnungen natürlicher und juristischer Personen und sonstiger Vereinigungen und Verbände und ihre Kontaktdaten (wie Anschriften-Adressen, Telefon- und Faxnummern und E-Mail-Adressen etc.), die für die Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen erforderlichen Daten (wie Bank- und Kontodaten etc.) für die Lohnbuchhaltung erforderliche Daten sowie sonstige dem Verarbeitungszeck nach Nr. 3 dienende personenbezogene Daten.  

5. Kategorien von Empfängern
 

Die Kategorien von Empfängern, mit denen der LEE zur Förderung des Verarbeitungszwecks unter Nutzung der personenbezogenen Daten kommuniziert, sind die unter Nr. 3 aufgeführten interessierten Personen.

Der LEE arbeitet mit Auftragsverarbeitern zusammen, um diese Kommunikation abzuwickeln und übermittelt diesen gegebenenfalls zu diesem Zweck personenbezogene Daten. Die Auftragsverarbeiter unterliegen dabei den Weisungen des LEE hinsichtlich der Art und Weise der Verarbeitung dieser Daten und sind gegenüber dem BEE verpflichtet, diese Daten nach Erreichen des Kommunikationszwecks bzw. auf Weisung des LEE zu löschen.

6. Dauer der Speicherung
 

Der LEE speichert personenbezogene Daten nur solange, wie die Einwilligung der davon Betroffenen vorliegt bzw. dies zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks nach Nr. 3 erforderlich ist.  Liegen diese Voraussetzungen nicht mehr vor, werden solche Daten vom LEE gelöscht.

7. Rechte der Betroffenen
 

Die von der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Betroffenen können gegenüber dem LEE Rechte auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten haben, auf Berichtigung dieser Daten, auf deren Löschung, auf Einschränkung deren Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

8. Recht, die Einwilligung zu widerrufen; Widerspruchsrecht
 

Sofern die Betroffenen in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch den LEE eingewilligt haben, haben sie das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sofern die Verarbeitung im überwiegenden Interesse des LEE erfolgt (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer f DSGVO), haben sie zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus einer besonderen Situation der Betroffenen ergeben, dieser Verarbeitung zu widersprechen.

Der Widerruf bzw. der Widerspruch sollen schriftlich oder in Textform erfolgen und zwar an
Landesverband Erneuerbare Energien Niedersachsen/Bremen e.V. (LEE)
Herrenstraße 6
30159 Hannover
Telefon: 0511 / 72 73 67-300
E-Mail: info@lee-nds-hb.de

9. Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde
 

Die Betroffen haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

10. Quellen
 

Der LEE verarbeitet personenbezogene Daten v.a. aus öffentlich zugänglichen Quellen, insbesondere aus Verzeichnissen, in denen Angaben zu Unternehmen oder Personen von diesen entweder freiwillig oder aufgrund von Rechtsvorschriften öffentlich gemacht werden, wie etwa Impressen auf Internetseiten oder Sozialen Netzwerken oder weil diese dem LEE zum Zwecke der Kommunikation von den Betroffenen mitgeteilt wurden, insbesondere im Zusammenhang mit der geschäfts- bzw. politik- oder ansonsten öffentlichkeitsbezogenen Kommunikation mit Unternehmen oder Personen, wie etwa der elektronischen, postalischen oder persönlichen (Visitenkarten) Kommunikation, wenn diese nicht ausdrücklich oder erkennbar zu rein privaten Zwecken erfolgt.

11. Kontaktformular und Newsletter
 

Daten, die in die Felder des Kontaktformulars zur Bestellung des Newsletters des LEE unter www.lee-nds-hb.de/home/publikationen/newsletter/ eingeben werden (Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse), werden nur uns und nur für den Fall übermittelt und von uns unter den in den vorstehenden Ziffern 1. bis 10. genannten Umständen verwendet, wenn die oder der Eingebende durch Klicken des dort vorhandenen Kästchens zuvor in diese Übermittlung und Verwendung eingewilligt hat.

Die Verwendung der eingegebenen Daten erfolgt im Übrigen grundsätzlich ausschließlich für den Versand des Newsletters bzw. zur Kommunikation im Zusammenhang mit dem Versand von Pressemitteilungen.  Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich (siehe Nr. 8). Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den „Austragen“-Link im Newsletter ab. Die zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

12. Cookies und Plug-Ins
 

Die Programme, die unsere Internetseiten über die Domain www.lee-nds-hb.de und ihren Subdomains bei einem Besuch über einen Webbrowser darstellen und bei unserem Webserver gespeichert sind (unsere Internetseiten), verwenden so genannte Cookies und Plug-Ins der unten genannten Unternehmen.

Dies sind Dateien, die Informationen im Verhältnis zwischen unseren Internetseiten bzw. unserem Webserver und dem Webbrowser des Besuchers platzieren und austauschen können bzw. Programmelemente auf unserer Internetseite von Betreibern anderer Internetseiten (Sozialer Medien), die eine Verbindung zu den Servern der Betreiber der anderen Internetseiten und damit auch den Austausch von Informationen bewirken, die durch den Besuch unserer Internetseite erhoben werden (z.B. IP-Adressen).

Die durch diese Funktionen verursachte Übermittlung von Daten erfolgt auch an Unternehmen, die ihren Sitz nicht in Mitgliedsländern der EU haben, namentlich die unten angegebenen Betreiber Sozialer Medien. Wir weisen darauf hin, dass diese Übermittlung in Bezug auf personenbezogene Daten, wie IP-Adressen, zu von uns nicht beinflussbaren Verarbeitungen führen kann (z.B. Profilerstellungen) und dies insbesondere wegen der Unwägbarkeiten hinsichtlich der Rechtslage und Rechtsdurchsetzung ein nicht kalkulierbares Risiko für die Betroffenen darstellt.

Wir haben daher die Nutzung dieser Internetseiten davon abhängig gemacht, dass die Besucher in die Verwendung der nachfolgend aufgeführten Cookies und Plug-Ins einwilligen.
Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Dazu muss in den Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” ausgewählt werden. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang des Internetangebots eingeschränkt sein.

12.1 Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Sofern wir die Nutzer um eine Einwilligung bitten (z.B. im Rahmen einer Cookie-Einwilligung), ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO. Ansonsten werden die personenbezogenen Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) verarbeitet.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

12.2 Unser Webserver bei der Firma STRATO AG verwendet Cookies, mit denen s.g. Server-Log-Files erzeugt werden, also Dateien, die Informationen enthalten, die bei der Kommunikation zwischen dem Webbrowser des Besuchers und unserem Webserver beim Besuch unserer Internetseiten ausgetauscht werden. Sie entsprechen den Daten, die durch das Cookie von Google Analytics erhoben werden. Wobei die IP-Adressen nach unserer Kenntnis von unserem Webserver vollständig erhoben und insofern ein Personenbezug grundsätzlich hergestellt werden könnte. Diese Datenerhebung erfolgt allerdings ohne unsere Veranlassung und Willen und ohne unseren Einfluss.

12.3 Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen finden sich in der Twitter-Datenschutzrichtlinie unter: twitter.com/de/privacy

12.4 In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps und Google Fonts ein, Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google Maps dient zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung. Google Fonts dient zur Darstellung externer Schriftarten. Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung bzw. die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Für die Nutzung dieser Dienste und die dabei erhobenen Daten hat die Google LLC Nutzungsbedingungen aufgestellt, die hier abgerufen werden können:
policies.google.com/terms und www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. 
adssettings.google.com/authenticated
policies.google.com/privacy

12.5 Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

13. Hyperlinks
 

Unsere Internetseiten enthalten elektronische Vereise (Hyperlinks) auf die elektronischen Informations- und Kommunikationsdienste dritter Anbieter (Dienste). Durch das „Klicken“ dieser Hyperlinks werden die Besucher unserer Internetseiten auf diese Dienste verwiesen. Es ist wahrscheinlich, dass der dadurch veranlasste Besuch dieser Dienste dazu führt, dass deren Anbieter oder weitere Dritte personenbezogene Daten erheben, wie etwa die IP-Adressen. Der LEE ist weder für die Inhalte dieser Dienste verantwortlich noch für die durch das Klicken der Hyperlinks möglicherweise verursachte Erheben personenbezogener Daten durch die Anbieter der Dienste oder weiterer Dritter.

14. Datenschutzerklärung zu unserem Facebook-Auftritt
 

Die Ziele unserer Bundesverband WindEnergie e.V Facebook-Seite sind der direkte Kontakt zu unseren Online-Besuchern mit dem Ziel der Mitgliedergewinnung und -bindung und dem damit verbundenen Angebot zeitgemäßer Kommunikationskanäle, Hinweise auf unsere Beiträge und Angebote, statistische Analysen zu eigenen Marktforschungszwecke.

Nach Art. 6 (1) f DSGVO liegt die Nutzung dieses Social-Media-Kanals in unserem berechtigten Interesse. Dennoch ist es uns wichtig, Sie soweit wie möglich über die datenschutzrelevanten Dinge, die wir aktiv mitzuverantworten haben, hier transparent zu informieren.
Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme unserer Seite zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie dies vermeiden möchten, melden Sie sich bei Facebook ab bzw. unterbinden Sie die Funktion „angemeldet bleiben“ und konfigurieren Sie Ihren Browser so, dass Cookies nicht gesetzt bzw. zeitnah gelöscht werden. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Facebook finden Sie in deren Cookie-Richtlinie. Sie können zudem in den Werbeeinstellungen sowie in den allgemeinen Einstellungen in geringem Umfang die Art, wie Facebook Ihre Daten nutzt, beeinflussen.
Derzeit nutzen wir auf dieser Seite keine weiteren als die Grundfunktionen.

Zu den Grundfunktionen finden Sie die Datenschutzerklärung von Facebook hier.
 

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien.

15. Datenschutzerklärung zu unserem Instagram-Auftritt
 

Der LEE greift für den angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA zurück.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren oder Bewerten).
Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen.
Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Instagram Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Instagram erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Instagram in allgemeiner Form in seinen Datenschutzsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Instagram sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenschutzrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://help.instagram.com/519522125107875

In welcher Weise Instagram die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Instagram diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Instagram nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.
Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Instagram übermittelt. Nach Auskunft von Instagram wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Instagram speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Instagram damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Instagram in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Instagram-Buttons ist es Instagram möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden beziehungsweise die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Nachrichten und weitere), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Instagram erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.


Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Instagram-Hilfebereich.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus
keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.
Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt „Datenrichtlinie“ auf und der jeweiligen Instagram-Seite.


16. Datenschutzerklärung zu unserem Twitter-Auftritt
 

Der LEE greift für den angebotenen Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. zurück. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Teilen oder Bewerten).
Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Die durch die Cookies gesammelten Informationen dieses Anbieters werden im Regelfall an einen Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Im Fall der Übertragung der Daten in die USA wird die Datenübermittlung auf das Vorliegen von Standardvertragsklauseln gestützt.
Der LEE hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch hat sie insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten. Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt. Twitter verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren. Zum anderen wertet Twitter aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt die Twitter Inc. unter Umständen Analyse-Tools wie Twitter- oder Google-Analytics.  Der LEE hat keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch die Twitter Inc. und wurde über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art von der Twitter Inc. für den Account des LEE eingesetzt werden, hat der LEE dies weder in Auftrag gegeben, noch abgesegnet oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden uns die bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Tweet-Aktivität, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks durch einen bestimmten Tweet, sind für den LEE über seinen Account einsehbar. Überdies hat der LEE keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf seinem Twitter-Account zu verhindern oder abzustellen.

Schließlich erhält Twitter auch Informationen, wenn Sie zum Beispiel Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sogenannte „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.
Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Dadurch, dass es sich bei der Twitter Inc. um einen außereuropäischen Anbieter handelt, der eine europäische Niederlassung nur in Irland hat, ist dieser nach eigener Lesart nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft zum Beispiel Ihre Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen.
Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.


Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:
https://support.twitter.com/articles/105576#
https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz


Über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können, können Sie sich hier informieren: https://support.twitter.com/articles/20172711#


Informationen über die von Twitter zu Ihnen gezogenen Rückschlüsse finden Sie hier:
https://twitter.com/settings/your_twitter_data


Informationen zu den vorhandenen Personalisierungs- und Datenschutzeinstellmöglichkeiten finden Sie hier (mit weiteren Verweisen): https://twitter.com/personalization


Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:
https://support.twitter.com/forms/privacy
https://support.twitter.com/articles/20170320#


Auch der LEE verarbeitet Ihre Daten. Zwar erhebt er selbst keine Daten über seinen  Twitter-Account. Die von Ihnen bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Tweets gegebenenfalls re-tweeten oder auf diese antworten oder auch von uns aus Tweets verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Twitter veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von uns in unser Angebot einbezogen und unseren Followern zugänglich gemacht.

 

 
 
 
 
 
 

STRAO AG

Kontakt