Voriger
Nächster

VERBAND

Allgemein
LeeNdsHb

EEG-Novelle bremst Energiewende aus

Die vom Bundestag verabschiedete Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes enthält zwar manche Verbesserung für die Erzeuger Erneuerbarer Energien, aber auch zahlreiche Hürden.

weiterlesen

ZIELE UND AUFGABEN

INTERESSENVERTRETUNG UND VERNETZUNG

Der LEE Niedersachsen/Bremen ist ein Verband der Erzeuger Erneuerbaren Energien auf Landesebene. Wir bündeln die Interessen und Fachkompetenz unserer Mitglieder, fördern ihre Vernetzung und vertreten sie gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit.

 

100 Prozent Erneuerbare Energien
 

Unser Ziel ist die Versorgung zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien. Deshalb werben wir für den Ausbau dieser Technologien und informieren über ihre Potenziale. Wir vernetzen Produzenten und Verbraucher und moderieren Prozesse, die den Ausbau fördern. Ein Ausstieg aus der Nutzung fossiler Brennstoffe bis zum Jahr 2050 ist technisch möglich – schneller als in den Zielen von Bund und Land verankert.

 
Klimaschutz
 
Klimaschutz ist eine existenzielle Herausforderung unserer Zeit. Am Ausbau der Erneuerbaren Energien führt kein Weg vorbei, wenn wir die Emission von Treibhausgasen verringern und unsere zukünftige Energieversorgung sicher stellen wollen. Der LEE und seine Mitglieder sind täglich bemüht, die Gesellschaft bei der Bewältigung dieser Zukunftsaufgabe nach Kräften zu unterstützen.
 
Information und Akzeptanz
 
Es gibt in Deutschland kein vergleichbar großes gesellschaftliches Projekt das über einen ähnlich langen Zeitraum mit vergleichbar großer Zustimmung von der Bevölkerung getragen wurde wie der Ausbau der Erneuerbaren Energien. Wo er auf Vorbehalte und Widerstand trifft – ob politisch oder bei der Umsetzung vor Ort – bemühen wir uns um Information, moderieren und helfen bei der Suche nach sinnvollen Lösungen. Der LEE möchte die Erneuerbaren Energien nicht gegen die Menschen voran bringen, sondern mit ihnen.

STRUKTUREN

GRUNDLAGEN
UNSERER
ARBEIT

Der LEE wurde im Jahr 2018 gegründet. Seither wurden umfänglich Strukturen gebildet. Zahlreiche neue Mitglieder kamen hinzu, es wurden Vorstände gewählt, unser Team ist stetig gewachsen, wir haben eine repräsentative Geschäftsstelle in Hannover eingerichtet, haben Projekte gestartet und uns mit anderen Verbänden vernetzt. Die professionelle Begleitung der Energiepolitik in Land und Bund ist zu unserem routinierten Alltag geworden. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Strukturen unserer Verbandsarbeit. 

STRUKTUREN DES VERBANDES

Der LEE lebt von seinen Mitgliedern. Die Mitglieder haben Rechte und Pflichten entsprechend der Satzung des Verbandes. Aktiv an der Verbandsarbeit beteiligen können sie sich unter anderem in den Vorstandsgremien und Arbeitskreisen, aber zum Beispiel auch durch Mitwirkung an Veranstaltungen. Durch ihre Mitgliedsbeiträge entsprechend der Beitragsordnung tragen die Mitglieder zur Finanzierung der laufenden Arbeit und hauptamtlichen Strukturen des Verbandes bei. Die Mitgliedschaft kann in der Geschäftsstelle des LEE beantragt werden. Den Mitgliedschaftsantrag finden Sie hier.  

Die Mitgliederversammlung des LEE tagt mindestens einmal jährlich (Jahreshauptversammlung). Sie ist das wichtigste Beschlussgremium des Verbandes. Sie beschließt über die innere Organisation und politische Ausrichtung des Verbandes, die Finanzplanung und den Jahresabschluss. Zudem wählt die Mitgliederversammlung die Vorsitzende / den Vorsitzenden und die Vorstandsmitglieder.

Der Vorstand des LEE besteht aus der Vorsitzenden des Verbandes (Bärbel Heidebroeck), dem geschäftsführenden Vorstand und dem – in die Alltagsarbeit etwas weniger eng eingebundenen – erweiterten Vorstand. Er vertritt die Interessen der Mitglieder in der Zeit zwischen den Mitgliederversammlungen. Dabei treffen die Vorstandsgremien vor allem richtungweisende Entscheidungen zur Organisation des Verbandes, wichtigen Arbeitsabläufen und politischen Ausrichtung des Verbandes. Einen Überblick über die gewählten Mitglieder des Vorstands erhalten Sie hier.

Seit 2019 beschäftigt der LEE zur Erfüllung seiner Aufgaben ein hauptamtliches Team. Dieses besteht seit der Gründung des Verbandes aus der Geschäftsführerin Silke Weyberg und einer wachsenden Zahl von Mitarbeiterinnen. Dieses Team unterstützt den Vorstand bei seiner Arbeit, organisiert die interne Verbandsarbeit und Mitgliederkommunikation, begleitet politische Prozesse und leistet in vielfältiger Form Öffentlichkeitsarbeit. Einen Überblick über die Mitglieder des Teams des LEE finden Sie hier.

Seit 2019 betreibt der LEE Niedersachsen / Bremen eine Geschäftsstelle in der Herrenstraße 6 in Hannover. Sie ist Sitz des Verbandes und Arbeitsplatz des hauptamtlichen Teams. Auch Vorstandssitzungen und kleinere Arbeitsgruppentreffen können hier stattfinden. In den Räumen der Metropolregion im gleichen Gebäude befindet sich zudem das Büro des Projekts „Wind und Natur“ an dem der LEE anteilig beteiligt ist. Die Kontaktdaten und einen Lageplan unserer Geschäftsstelle finden Sie  hier.

Die Arbeitskreise des LEE zu ausgewählten Themenbereichen dienen der Beteiligung der Mitglieder an der Verbandsarbeit. Ihr Ziel ist es, das Netzwerk der Mitglieder zu stärken, den Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie Meinungsbildungsprozesse zu fördern und gemeinsam politische Positionen zu erarbeiten. Auf diese Weise ergänzen und unterstützen sie die Arbeit des Vorstands und der hauptamtlichen Mitarbeiter. Einen Überblick über die aktiven Arbeitskreise des LEE finden Sie hier

Die Gründung des LEE wurde unter anderem angestoßen durch den Bundesverband Windenergie (BWE) und den Fachverband Biogas. Als selbständiger Branchenverband unterhält der LEE enge Kontakte zu anderen Landesverbänden der Erneuerbaren Energien (LEEs), dem Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) sowie anderen Verbänden im Netzwerk Erneuerbarer Energien. Im Prozess der Verbändeintegration erfolgt ein regelmäßiger Austausch über die Art und den Umfang der Kooperation und gegenseitigen inhaltlichen Abstimmung.

Der LEE finanziert sich aus den in der Beitragsordnung geregelten Beiträgen seiner Mitglieder sowie aus Zuschüssen der Spartenverbände aus denen er hervorgegangen ist. Darüber erzielt der LEE mitunter geringfügig Einnahmeüberschüsse aus Veranstaltungen an denen er sich beteiligt oder die er selber organisiert, und er beteiligt sich an Projekten, die anteilig durch die Projektträger und staatliche Fördermittel finanziert werden. 

Formale Grundlage unserer Arbeit sind einerseits die gesetzlichen Regelungen und andererseits die Satzung, die Beitragsordnung sowie die Beschlüsse des Vorstands (siehe unten).

WERDEN SIE MITGLIED!

GEBEN SIE DEM AUSBAU DER ERNEUERBAREN ENERGIEN
IN NIEDERSACHSEN UND BREMEN KRAFT UND STIMME!

Wer wir sind…

 

Der LEE Niedersachsen / Bremen ist ein Verband, in dem sich die Erzeuger Erneuerbarer Energien auf Landesebene organisiert haben. Wir bündeln die fachliche Kompetenz unserer Mitglieder und geben ihren gemeinsamen Interessen eine Stimme.

 

… und was wir wollen.

 

Wir wollen die Energiewende in Norddeutschland voranbringen. Wir setzen uns für die Umstellung der Energieversorgung auf 100 % regenative Energieträger bis 2050 ein. Die Hersteller erneuerbarer Energien sind in der Lage, für die Versorgungssicherheit die Verantwortung zu übernehmen. Daher machen wir uns für einen ungehinderten Marktzugang für Erneuerbare Energien stark. Unser Ziel ist es, Politik sowie Öffentlichkeit und Medien über das Leistungspotenzial unserer Mitglieder zu informieren.

 

Unterstützen Sie die Erneuerbaren – wir freuen uns darauf,

Sie im LEE als Mitglied begrüßen zu dürfen!

FORMALIA

Formale Grundlagen unserer Verbandsarbeit sind Gesetze und Verordnungen sowie die Beschlüsse über die Gründung und Satzung des LEE, die  Beitragsordnung und die Regelungen zur Mitgliedschaft.

FORMALE GRUNDLAGEN

Die Satzung wurde anlässlich der Gründung des LEE am 3. Juli 2018 beschlossen. Sie regelt die innere Struktur unseres Verbandes.

Download

Die Beitragsordnung regelt die Beiträge der Mitglieder des LEE sowie die damit verbundenen Festlegungen zum Stimmrecht. Download

Werden Sie Mitglied! Für den Ausbau der Erneuerbaren.
Aufnahmeantrag. Download

Kontakt